Firmlinge basteln Kerzen für Nikolausmarkt

Kerzenbastelaktion der Firmlinge für den Nikolausmarkt in Wettringen.

In den letzten Wochen haben sich bei uns im Ort viele Jugendliche auf die Firmung vorbereitet. Dieses Jahr durfte ich eine der Firmgruppen bei der einen oder anderen Gruppenstunde begleiten.

Die Firmlinge absolvieren im Rahmen der Firmvorbereitung auch ein gemeinnütziges Praktikum in einer sozialen Einrichtung. Unsere Gruppe hatte sich für das Seniorenzentrum entschieden und kam u. a. auf die Idee, mit den Bewohnern und für die Bewohner, weihnachtliche Kerzen zu gestalten.

weihnachtskerzen

Die Aktion machte den Jugendlichen so viel Spaß, daß im Anschluß an diesen gelungenen Nachmittag kurzerhand entschieden wurde, noch mehr weihnachtlich verzierte Kerzen zu basteln.
Diese sollen nun auf dem Nikolausmarkt hier im Ort, der am kommenden Wochenende stattfindet, verkauft werden. Den Erlös möchten die Firmlinge gern an das Seniorenheim spenden.

Die Bastelaktion fand nun am Montag statt und das Endergebnis der tollen Kerzenbasteleien möchte ich Euch hier gern präsentieren.

Die Firmlinge konnten beim Verzieren der Weihnachtskerzen kreativ werden und es kamen wirklich tolle Kerzen dabei heraus:

weihnachtskerzen.firmlinge

Besonders Spaß machte den Jugendlichen auch das Rollen der schönen roten Bienenwachsplatten, die noch hübsch mit Bändchen und Schleifen verziert wurden:

bienenwachskerzen.firmlinge

Zum Schluß haben wir noch Gläser für Teelichte weihnachtlich gestaltet: Mit Zuckerrand, Schleifchen und weihnachtlichen Motiven sind auch diese Kerzengläser ein richtiger Hingucker:

kerzenglaeser.firmlinge

Die Firmlinge freuen sich schon auf viele Besucher des Nikolausmarktes und natürlich auf viele Käufer Ihrer Weihnachtskerzen und Kerzengläser für den guten Zweck.

Herzliche Grüsse und eine besinnliche Adventszeit

Eure

Christine Christoph

Bienenwachsplatten

Hallo an alle,

in letzter Zeit schaffe ich es leider nicht sehr oft zu schreiben. Aber heute nun endlich habe ich wieder etwas Zeit und möchte Euch zwei neue Artikel im DaWanda-Shop vorstellen.
bienenwachsplatte.mittelwand.rot.20.35.klein

bienenwachsplatte.mittelwand.natur.20.35.klein

Nachdem die Nachfrage in den letzten Wochen gestiegen ist, habe ich mich entschlossen die im Oktober vorgestellten Bienenwachsplatten mit ins Programm aufzunehmen.

Ab sofort gibt es beide Artikel hier zu kaufen:

http://de.dawanda.com/shop/candle4you/2503243-Bienenwachsartikel

Gerade jetzt in der Adventszeit wird wieder viel Zeit zu Hause mit weihnachtlichen Basteleien verbracht. Eine schöne Idee ist es – vielleicht auch zusammen mit Kindern – eine natürlich duftende Bienenwachskerze zu gestalten und an liebe Menschen zu verschenken.
Die Bienenwachsplatten lassen sich in warmen Räumen hervorragend verarbeiten. Es können daraus verschiedenste Kerzen gerollt werden. Der passende Docht wird selbstverständlich gleich mitgeliefert.
Zur Gestaltung einer selbstgerollten Bienenwachskerze wird zuerst die Wachsplatte und der Docht auf die passende Grösse zugeschnitten. Für den Zuschnitt des Wachses eignet sich eine Schere oder noch besser ein Cutter/Teppichmesser mit Lineal als Führungsschiene.
Anschließend wird der Docht auf einer Seite der Wachsplatte etwas angedrückt und die Bienenwachsplatte um den Docht gerollt. Damit die Kerze schön gleichmäßig abbrennt, soll das Wachs dicht zusammengerollt werden. Daher ruhig mit etwas Druck arbeiten und immer wieder kontrollieren, dass die Kerze auch gerade gerollt wird. Zum Schluß das Ende der Wachsplatte an der Kerze festdrücken und den Docht falls nötig noch kürzen. Der Docht soll ca. 10-15 mm aus der Kerze ragen.

Tipp: Mit kleinen Plätzchenausstechern lassen sich ganz leicht Motive ausstechen und als Dekoration auf die fertigen Kerzen kleben. Ganz toll sieht das aus, wenn die beiden Farben natur und rot miteinander kombiniert werden.

Weihnachtskerzen und Vorbereitungen für Martinsmarkt 2013

Hallo Ihr Lieben,

derzeit bereite ich nebenher noch vieles für meinen Stand auf dem Martinsmarkt am 10.11.2013 in Wettringen vor.

weihnachtskerzen.schneemaenner.farben.klein

Auch wenn die wenigsten Leute den Schnee herbeisehnen, gibts die süssen Schneemannkerzen jetzt in vier verschiedenen Farben. Passend zu den glänzenden bunten Schneeflocken kann auch gegen Aufpreis ein persönlicher Advents- oder Weihnachtsgruß aus glänzendem bunten Verzierwachs angebracht werden.

Grad jetzt in der Herbstzeit sind auch „wilde Waldmotive“ sehr gefragt. Deshalb hier noch zwei neue Kerzen mit Hirsch & Reh.
weihnachtskerze.wild.wald.175.70.kleinwinterkerze.hirsch.schneeflocken.175.70.klein

Selbstverständlich arbeite ich auch weiterhin an neuen Weihnachtskarten – soweit es die Zeit noch zulässt. 😉
Hier ein kleiner Ausschnitt der neuen Kartenmotive:
weihnachtskarten.auswahl.klein

Im nächsten Post werde ich euch meine neuen Adventskalender-Säckchen vorstellen.

Bis dahin alles Liebe!

Bienenwachsplatten Wabenplatten

In der letzten Woche hatte ich eine Kundenanfrage, ob es auch möglich wäre Bienenwachsplatten zu erhalten, die mit einem Docht zu einer Kerze gedreht werden können.

bienenwachsplatte2

Diese Anfrage brachte mich auf die Idee kurzfristig bei meinen Lieferanten Muster von Wabenplatten aus Bienenwachs in verschiedenen Farben zu bestellen.
So habe ich nun Wachsplatten in natur, rot und weinrot hier liegen und es duftet herrlich nach Bienenwachs.

Die Bienenwachsplatten haben eine sehr gute Qualität, die Farben bei den gefärbten Wachsplatten sind sehr schöne, natürlich wirkende Rottöne. (Ich habe es vorerst nicht gewagt die Wachsplatten auch in grün und blau zu bestellen, die Farben scheinen mir für Bienenwachs nicht so passen. Ich denke, das ist aber Geschmackssache.)
bienenwachsplatte3
Die Waben sind sehr gleichmäßig und schön stabil.
Die Verarbeitung bei warmen Temperaturen sollte sehr gut klappen. Bisher habe ich jedoch aus Zeitgründen noch nicht geschafft einen „Drehtest“ für Bienenwachskerzen zu machen.
Das werde ich wohl auf die Vorweihnachtszeit verschieben. Den passenden Docht habe ich vorsichtshalber gleich mitbestellt. 😉
bienenwachsplatte1
Ich frage mich auch, ob die Wabenplatten wie einfache Wachsplatten auf Stumpenkerzen oder Altarkerzen verarbeitet werden können. Auch das werde ich mal ausprobieren und berichten. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es schwierig wird, da die Bienenwachsplatten ja vorne und hinten strukturiert sind. Die normalen Verzierwachsplatten sind ja fast alle auf beiden Seiten glatt.

Auf jeden Fall freu ich mich schon die Platten zu verarbeiten – vielleicht auch mit den Kiddies oder als kleiner vorweihnachtlicher Bastelkurs für und mit Kindern? Mal schaun. 🙂

Sonnigen Sonntag wünsche ich allen!

Weihnachten?? Ja is denn scho wieda …?

Pünktlich zum 02. September standen hier in den Kaufhäusern die Regale wieder voll mit Weihnachtsleckereien – Spekulatius und Vanillekipferl, Marzipankartoffeln und Dominosteinen, Lebkuchenherzen und Kokosmakronen.
weihnachtskerze.kugelkerze.100.klein
Die Kinder haben gleich ganz grosse Augen bekommen, aber Mama gehört zu den Leuten, die bei diesem Anblick nur den Kopf schütteln und diese Verlockungen erst in der „richtigen“ Vorweihnachtszeit kaufen oder noch besser selber backen.

Nach einigem Überlegen habe ich mich aber auch gefragt, wie ich es mit meinen Kerzen machen soll: Werbung für Kerzen zu Advent und Weihnachten gleich im September nach der Sommerpause oder doch erst im Oktober? Vielleicht aber auch erst kurz vor dem ersten Advent? Dies schien mir allerdings auch etwas zu spät, da viele ja bereits am 1. Advent eine schöne Adventskalenderkerze auf dem Tisch stehen haben wollen. Und die Kerzen für den Adventskranz sollen ja auch passend zum Termin geliefert werden und nicht erst wenn der Osterhase ab Mitte Januar schon wieder anklingelt.

So habe ich mich nun dazu entschlossen noch ein bisschen zu warten und ab Mitte Oktober neue Weihnachtskerzen und Adventskerzen vorzustellen. Klar gibt es weiterhin auch alle Motive aus den letzten Jahren zu kaufen – natürlich für alle Schnellentschlossenen auch bereits jetzt.

Wenn der Startschuss zur Verkaufsaktion für Weihnachten im Oktober fällt, werde ich auch Rabatte für alle Aufträge geben, die bis Mitte November getätigt werden. 🙂